Feedback

Genießen Sie Ihren Urlaub in einer Eifel Ferienwohnung oder einem Eifel Ferienhaus

Der Tourismus in der Eifel und an der Mosel hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wirtschaftszweig entwickelt. Immer mehr Menschen zieht es in das wunderschöne Gebiet mit dem Nationalpark in der Vulkaneifel, dem Ahrgebirge sowie den zahlreichen Schlössern und Burgen. Finden Sie hier Ihre Eifel Ferienwohnung oder Ihr Eifel Ferienhaus für einen unvergesslichen Urlaub. Geben Sie einfach Ihre Kriterien in die Suchmaske ein und erhalten genau die Angebote, die zu Ihnen passen. Die Unterkünfte sind alle mit Fotos versehen und umfangreich beschrieben. So haben Sie sofort einen Überblick über die Lage, die Einrichtung, die Preise und die Konditionen. Sie können im direkten Kontakt mit dem Vermieter die Buchung Ihrer Unterkunft vornehmen oder Ihre Ferienwohnung Eifel online buchen. Die Belegzeitenkalender zeigen Ihnen, in welchen Zeiträumen die Ferienwohnung oder das Ferienhaus noch frei sind. Hier ist für jeden etwas dabei, egal, ob Sie einen romantischen Kurzurlaub zu zweit oder den Jahresurlaub mit der ganzen Familie planen. Die Eifel Ferienwohnungen und Eifel Ferienhäuser sind ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren und weitere Freizeitaktivitäten. Besonders der Nationalpark in der Vulkaneifel und das Ahrgebirge sind beliebte Gebiete von Naturfreunden. Viele Städte wie zum Beispiel Trier, Monschau, Gerolstein, Bad Münstereifel, Daun, Cochem-Zell, Bitburg und Hellenthal bieten Sehenswürdigkeiten und Kulturveranstaltungen.

Möchten Sie gerne spontan in die Eifel verreisen? Dann schauen Sie sich unsere Eifel Last-Minute Angebote an. Vermieter bieten hier schöne Ferienwohnungen zu einem reduzierten Preis an.

Die Eifel

Mitten im Herzen Europas eingebettet liegt die Eifel. Vom südlich gelegenen Trier und dem Moseltal reicht sie bis nach Köln hoch, wird im Westen von Aachen und den Nachbarländern Belgien und Luxemburg begrenzt und findet bei Koblenz und dem Rhein seine östliche Umrandung. Die eigenwillige und vielgestaltige Landschaft der Eifel sowie die Fülle historischer und kultureller Zeugnisse machen den besonderen Charakter dieses Mittelgebirges aus. Hier werden dem Besucher große Wälder, Hügellandschaften, Natur- und Nationalparks, Täler und historische Bauwerke geboten. Ebenso aber auch moderne Freizeitanlagen, Wanderrouten, Radwege, zahlreiche Lehrpfade und Sportanlagen. Der Tourismus spielt eine zunehmende wirtschaftliche Bedeutung, was sich auch in der großen, stetig wachsenden Zahl an Eifel Ferienwohnungen und Eifel Ferienhäusern widerspiegelt. Die Nationalparkausweisung in der Rureifel oder naturkundliche Infrastruktur in der Vulkaneifel stärken diese positive Entwicklung zusätzlich.

Die Mosel

Die südliche Begrenzung der Eifel ist die bei Urlaubern sehr beliebte Mosel. Diese Region ist geprägt durch eine romantische Flusslandschaft und ist durch ihren Weinbau weltbekannt. Die Landschaft ist geprägt von steilen Hängen und Terrassen und als Jahrtausende alte Kulturlandschaft bekannt. Vor allem die Römer hinterließen Bau- und Kunstdenkmäler, die heute noch zahlreich zu besichtigen sind. Hier seien vordergründig die Monumentalbauten in Trier erwähnt, allen voran die Porta Nigra. Hier an der Mosel finden Sie auch den steilsten Weinberg Europas, den Bremmer Calmont. Ein befestigter Klettersteig durch die Steillage ist wie geschaffen für Liebhaber des alpinen Kletterns. Die klassische Zeit für eine Reise ins Moselland ist der Herbst, in dem die Weinlese stattfindet. Am besten erkunden Sie diese schöne Landschaft mit ihren Burgen, Schlössern und Sehenswürdigkeiten bei einer Wanderung oder mit dem Rad auf den ausgebauten Radnetzwegen.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Entdecken Sie in Ihrem Urlaub die zahlreichen Eifel Sehenswürdigkeiten. Zu den interessanten gehören ohne Zweifel die zahllosen Burgen und Schlösser. Dazu gehören mittelalterliche Wehrbauten ebenso wie die Wohnburgen des Adels. Zu den berühmtesten gehört die Burg Eltz. Zudem bietet die einzigartige Natur der Region mit ihren internationalen Naturparks und dem Nationalpark Eifel ein unvergessliches Erlebnis. Im Mosel Adventure Forest lädt ein Kletterwald zu sportlichen Erlebnissen ein. In der Nordeifel befindet sich der zweitgrößte Stausee in Deutschland - die Rursee. Eine Besonderheit bilden in der Eifel die Maare, meist kreisförmige Krater vulkanischen Ursprungs, die durch eine Wasserdampfexplosion beim Zusammentreffen von heißem Magma mit Wasser entstanden sind. Das größte Maar ist der Laacher See bei Maria Laach. Nicht nur aus landschaftlicher Sicht ist die Eifel eine Reise wert. Innerhalb weniger Stunden sind Städte wie Köln, Koblenz und Trier gut zu erreichen und auch Belgien und Luxemburg sind nicht weit. Ein Urlaub in der Eifel verbindet gekonnt landschaftliche Vielfalt mit städtischem Flair. Weitere Tipps für die Freizeitgestaltung in Ihrem Urlaub finden Sie auch in unseren Eifel Aktivitäten.

Wandern und Radfahren

„Wanderfreundliche Betriebe" haben sich den Kriterien des deutschen Wanderverbandes verpflichtet. Hier findet der Wanderfreund optimale Betreuung, denn die Unterbringung für eine einzelne Nacht ist ebenso gewährleistet wie die geringe Entfernung der Herberge zum Wanderwegenetz der Eifel- und Mosel-Region. Von der Tourenberatung über das Lunchpaket bis zum Gepäcktransfer in die nächste Unterkunft steht man Ihnen stets zur Seite. Auch für passionierte Radfahrer – ob Genussradler, Naturliebhaber, Familienmensch oder „Hardcore-Biker" – hat die Eifel eine Menge zu bieten. Das gesamte Mittelgebirge zwischen Mosel und Rhein, Trier und Aachen ist radfahrfreundlich und tourentauglich durch ein flächendeckendes und engmaschiges Netz an Hauptradwegen, abwechslungsreichen Verbindungsrouten und Erlebnisschleifen erschlossen. Die Tourenauswahl ist dabei nahezu unbegrenzt. Flussläufe, Hochflächen, Berge, Hügel, Wälder, Seen und ehemalige Bahntrassen bieten unzählige Schauplätze für Ihre ganz persönlichen Raderlebnisse.

Gastronomie und Weine

Sowohl die Eifel als auch die Moselregion bieten ein umfangreiches Angebot an kulinarischer Gastronomie und köstlichen Weinen. Die traditionelle deutsche Küche ist ebenso vielfältig vertreten wie die Internationale. Die fruchtigen, mineralischen Weine der Mosel bieten ein lecker-leichtes Trinkvergnügen. Genießen Sie feinfruchtige Rieslingsorten aus den weltberühmten Schiefer-Steillagen oder regionale Spezialitäten wie Elbling und Auxerrois vom Muschelkalk der Obermosel. In der Eifel ist besonders das Ahrtal sehr beliebt, wenn es um hochwertige Spät -und Frühburgunder geht. Hier werden mit die besten Rotweine Deutschlands hergestellt. Aber die Eifel und Mosel bieten auch besondere Spezialitäten, wie z.B. Vennbrocken aus Marzipan und Schokolade, Senf aus einer der letzten Senfmühlen Europas oder Schinken nach Eifeler Tradition geräuchert. Daneben gibt es auch einige hervorragende Obst- und Schnapsbrennereien.

Die Eifel-Regionen

Die über 5300 km² große Eifel ist Teil des Rheinischen Schiefergebirges. Die Hocheifel oder Hohe Eifel liegt in Rheinland-Pfalz. In ihrem Nordwestteil befinden sich die Nürburg und der Nürburgring, ein bekanntes Ausflugsziel für Motorsportfans. Die Hohe Acht ist mit 747 m der höchste Berg der Region. Die Vulkaneifel grenzt im Süden und Südwesten an die Südeifel. Die Landschaft der Vulkaneifel ist durch Vulkankrater, mächtige Bimsstein- und Basalt-Ablagerungen und Maare geprägt. Das Ahrgebirge ist ein bis zu 623 m hoher und 25 km langer Mittelgebirgszug. Zu seinen Ausflugszielen zählt die Burg Aremberg, das Radioteleskop Effelsberg und eine dem Erzengel Michael geweihte katholische Kapelle auf dem Michelsberg. Durch den Nordteil des Ahrgebirges verläuft ein Teil der Ferienstraße Große Eifelroute und durch dessen Mittelteil ein Abschnitt einer Römerstraße. Ein Teil der Nordeifel ist als Nationalpark Eifel unter besonderen Schutz gestellt. Das Hohe Venn ist als Mittelgebirge und Landschaft geologisch ein Teil des linksrheinischen Schiefergebirges. Es erstreckt sich zwischen Deutschland und Belgien, ist etwa 4.500 ha groß und gehört zum Naturpark Hohes Venn-Eifel. Die Schnee-Eifel ist eine Mittelgebirgslandschaft in der westlichen Eifel im Deutsch-Belgischen Grenzgebiet. Sie besteht aus der Schneifel und dem Prümer Wald. In den Wintermonaten liegt hier der Schnee mit am längsten in der gesamten Eifel, was dem Wintersport sehr förderlich ist. Bekannte Skigebiete der Schnee-Eifel sind der Schwarze Mann und die Wolfsschlucht. Die Südeifel grenzt im Süden und Südosten an die Mosel, im Nordwesten an die Schnee-Eifel und im Nordosten an die Vulkaneifel. Innerhalb der Südeifel befindet sich auch der Deutsch-Luxemburgische Naturpark. Der im Prümtal gelegene Stausee in Biersdorf am See bildet das touristische Zentrum der Südeifel. Rund um den Stausee befinden sich vielfältige Freizeitmöglichkeiten vom Wassersport mit Wasserski und Wakeboard bis hin zum Hochseilgarten. Weitere Regionen der Eifel sind die Voreifel, die Moseleifel und die Rheineifel. Für die Wittlicher Senke charakteristisch sind zwei erloschene Vulkankegel - der Neuerburger und der Bombogener Kopf.

Wir wünschen Ihnen einen tollen Urlaub und einen angenehmen Aufenthalt in Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus in der Eifel.