Sehenswürdigkeiten in der Eifel

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten in der Eifel: Egal ob ein frostiger Besuch in den Eishöhlen von Birresborn, eine Klettertour im Mosel Adventure Forest oder eine Fahrt über den Nürburgring, die Eifel hat viele Attraktionen zu bieten. Weitere Informationen zu den Sehenswürdigkeiten in der Eifel finden Sie auch in unseren Reiseinformationen und in unserer Rubrik Eifel Bilder.

Aquädukt

Das Aquädukt ist eine alte historische Wasserleitung, die die Römer einst erbauten, um das Wasser durch die Natur zu transportieren. Es zählt zu den größten römischen Bauten der Region und ist ein guter Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren. mehr zu Aquädukt

© Mabol! / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Dietzenley

Der Dietzenley ist ein vulkanischer Kegelberg und die höchste Erhebung des Gerolsteiner Landes. Wer ihn erkunden möchte, kann die gut angelegten Wanderwege nutzen, um ihn zu erklimmen. Auf der Spitze befindet sich ein Aussichtsturm aus Holz, der einen tollen Panoramablick bietet. mehr zu Dietzenley

Kakushöhle

Die Kakushöhle besteht aus drei zusammenhängenden Höhlenkomplexen. Sie ergeben ein aufregendes Labyrinth unter Tage, welches Besucher erkunden können. Die Kakushöhle gilt als eine der größten offenen Höhlen in der Eifel. mehr zu Kakushöhle

Nürburg

Die Nürburg liegt auf einem 678 m hohen Berg und so ist so schon aus der Ferne gut sichtbar. Aufgrund aufwendiger Restaurierungsarbeiten ist sie bis heute sehr gut erhalten. Die Nürburg ist zudem Namensgeber einer sehr bekannten Rennstrecke: des Nürburgrings. mehr zu Nürburg

Porta Nigra

Die Porta Nigra, das Wahrzeichen von Trier, ist ein ehemaliges römisches Stadttor und Teil der damaligen gewaltigen Stadtmauer. Sie gehört zu den schönsten, meist besuchten Sehenswürdigkeiten der Eifel und gehört sogar zum Weltkulturerbe der UNESCO. mehr zu Porta Nigra

© Pierre Wasser / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.5]

Römerkanal

Der Römerkanal ist die ehemalige römische Wasserleitung nach Köln. Heute gibt es entlang der ehemaligen Leitung Rad- und Wanderwege, die an verschiedenen Bauwerken vorbei führen und sogar Erklärungen dazu bieten. mehr zu Römerkanal

Seen der Eifel

In der Eifel gibt es eine Reihe von Seen, verschiedenster Art. Ob Stauseen, vulkanische Seen oder Braunkohletagebaurestloch Seen, hier wird jeder das richtige Gewässer für seine Lieblingsaktivität finden. Neben Baden kann man in der Eifel auch Wassersport betreiben, Angeln und Boot fahren. mehr zu Seen der Eifel

Sternwarte

Die Sternwarte in Aachen bietet ihren Besuchen die Möglichkeit in das Universum und die Welt der Sterne einzutauchen. Vor allem Mond und Planeten können hier in Astronomie-Kursen und Vorträgen und natürlich durch die Teleskope erkundet werden.mehr zu Sternwarte

Terra Vulcania

Terra Vulcania ist ein Erlebnispark, in welchem die Besucher 7000 Jahre zurück reisen in die Zeit der Gewinnung vulkanischen Gesteins. In der Mitmachausstellungd "SteinZeit" können Besucher als Bergarbeiter in einen alten Basaltsteinbruch gehen und sich die alten Arbeitsschritte angucken. mehr zu Terra Vulcania

© Rainer Lippert / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Teufelsschlucht

Die Teufelsschlucht ist eine aufregendes Felsenlandschaft mit steilen Wänden, engen Schluchten und tiefen Spalten, die auf einer Wanderung oder auch einer geführten Naturexkursion erkundet werden kann. mehr zu Teufelsschlucht

Trierer Dom

Der Trierer Dom, oder auch Hohe Domkirche St. Peter zur Trier, ist die Hauptkirche von Trier und zudem die älteste Bischofskirche Deutschlands. Der Dom kann von innen besichtigt werden, hier gibt es neben der beeindruckenden Kirche an sich auch eine Domschatzkammer und ein Museum. mehr zu Trierer Dom

Villa Otrang

Die Villa Otrang ist ein prachtvolle römische Villa. Sie liegt auf einem großflächigen Gelände, auf welchem sich auch Bäder und typische römische Säulengänge und -hallen befinden. Alles ist hier sehr gut erhalten, sodass sich ein Besuch definitiv lohnt. mehr zu Villa Otrang